Gelesen im Juli

Ich sitze im Zug von Köln nach Berlin und habe INTERNET. Das hat zwar nichts mit den Büchern zu tun, die ich im Juli gelesen habe, aber ich bin noch immer begeistert davon, denn jetzt kann ich IM ZUG darüber schreiben (und dann hochladen und so, klar). Naja, wie dem auch sei, der Juli war ein schöner Monat: 6 Bücher, alle gut bis sehr gut.

(Die Titel sind als Affiliate Links zu Amazon verlinkt. Dazu habe ich „normale“ Links zu den Verlagen eingefügt.)
weiter weiter weiter…

Buchtipp: Der Bastard von Istanbul

Ach, diese Bücherstapel der noch zu lesenden Bücher. Eigentlich das Schönste am Leserleben; alte Bücher, die noch warten, deren Charaktere man noch kennenlernen kann, deren Welten noch erforscht werden wollen. Wer diese Stapel aber nicht wegliest oder regelmäßig ausmistet, kennt auch das: da liegen Bücher schon Jahre im Schrank, es scheint nie der richtige Zeitpunkt. Aber irgendwann kommen wir doch zusammen, irgendwann…
weiter weiter weiter…

Favoriten 2017 (1)

Die Kategorie „Produkte“ habe ich schon seit Jahren hier im Blog, aber wirklich gefüttert wird sie nie. Ich bin eben kein YouTube-Mädchen, das süßlich duftendes Duschgel vorstellt und auf Instagram zufällig irgendeine Armbanduhr ins Bild hält. Aber es geht ja auch anders. Vor Jahren habe ich hier schon mal über den wunderbaren Online-Shop „Out of Print“ berichtet, der Buch-T-Shirts verkauft. Oder ich habe vom „Holy Shit Shopping“ in Köln erzählt, wo man jedes Jahr ganz wunderbare Sachen findet. Und ganz ehrlich: in Blogs und auf YouTube gucke ich mir auch wahnsinnig gerne die Favoriten an, solange sie von Herzen kommen und nicht euphorisch auf 10 gesponserte Produkte hinweisen. Also hier, ein paar meiner aktuellen Favoriten.
weiter weiter weiter…

Gelesen im Juni

Trotz Mini-Urlaub und so heißem Wetter, dass gar nichts anderes möglich war als lethargisch auf dem Balkon zu liegen, hatte ich im Juni nicht das Gefühl, dass ich viel gelesen habe. Jetzt mit Blick auf meine Monatsliste bin ich aber doch ganz zufrieden: ein kurzes Buch, ein langes Buch, ein Sachbuch, ein Kinderbuch und die zweite Hälfte der Comicreihe. Und kein schlechtes Buch dabei.
weiter weiter weiter…

Gelesen im Mai

Suchtipps Mai 2017

Lesen im Park. Muss ich noch mehr sagen? Ich bin jetzt nicht die größte Sonnenanbeterin, aber im Park sitzen und den Tag dahinplätschern lassen gehört zu meinen allerliebsten Sommerbeschäftigungen. Außerdem habe ich in diesem Monat eine neue Comicreihe für mich entdeckt.
weiter weiter weiter…

Gelesen im April

Kaum ist man einmal nach München und zurück gefahren, hat ein paar Konzerte besucht, und schon ist wieder der halbe Monat rum. Der April war fies, aber jetzt wird es endlich, endlich warm und ich sehe mich schon im Park sitzen und lesen! Ich habe im letzten Monat fünf Bücher geschafft, die aber eher noch im Bett, während es regnete und regnete.
weiter weiter weiter…