Kölner Konzertsäle: Palladium

Wenn man Kölner fragt, welche Konzertsäle sie am wenigsten mögen, sagen sie eigentlich immer nur: das Palladium. Da hört man „Oh, die Band wollte ich unbedingt sehen, aber doch nicht im Palladium.“ Ja ja. Das ist schon Gemotzte auf hohem Niveau. Das Palladium hat definitiv seine Schwächen: es ist ein langer Schlauch mit der Bühne am schmalen Ende und dazwischen stehen auch noch Pfeiler, damit man an vielen Stellen GARANTIERT nichts sehen kann. Dazu ist der Ton in der Halle leider oft mies, jedenfalls in der hinteren Hälfte kann es schon vorkommen, dass man die Fans besser hört als die Künstler auf der Bühne. Aber!
weiter weiter weiter…

Serientipp oder nicht: Dark auf Netflix

Ihr habt Strangers Things geschaut und wart Fan? Dann ist sicher auch Dark nicht an euch vorbei gegangen. Nach dem großen Gehype (die erste deutsche Netflix Show! Düster und wow!) kam aber nach meinem Empfinden nicht viel mehr. Die Kritiken waren größtenteils in Ordnung, die Fans waren stumm. Warum? Ein Erklärungsversuch.
weiter weiter weiter…