#RapidFire Booktag

Booktags sind kleine Fragerunden, die gerne auf Blogs oder auf YouTube verwendet werden. Habe ich auch schon mal hier benutzt. Das gibt Bloggern die Gelegenheit, auf kreative Art über Bücher zu reden, ohne nur die gerade gelesenen Bücher durchzugehen. Gibt es sowas in anderen Bloggergenres eigentlich auch? Ich habe heute also Lust auf ein bisschen Buchspaß. (Da ich heute eh mal wieder mein Buchregal umsortiere …) Ausgesucht habe ich mir den Rapid Fire Booktag, so als Einstieg, der das erste Mal bei Girlreading auf YouTube aufgetaucht ist. Also nicht lang schnacken jetzt:
weiter weiter weiter…

Royal Blood im Palladium

Royal Blood sind eine von den Bands, die plötzlich da sind. Alle großen Rockbands nehmen sie als Vorband mit und innerhalb von kurzer Zeit springen sie von kleinen Clubs in große Hallen. Und das meist schon, bevor sie ihr erstes Album fertig haben.
Auch Royal Blood haben einen enormen Sprung gemacht. Ende 2013 erschien ihre erste Single, 2014 ging es auf Tour mit den Arctic Monkeys, 2015 habe ich sie in der ausverkauften Live Music Hall gesehen. Seitdem wurde noch mehr getourt, ein zweites Album veröffentlicht, und jetzt schon das Palladium in Angriff genommen.
weiter weiter weiter…

Gelesen im Oktober

Ich hatte Urlaub im Oktober – die Gelegenheit war also günstig richtig dicke Bücher zu lesen. 864 Seiten, 1536 Seiten, 864 Seiten … juhu! Wobei ich dieses Mal gar nicht alles empfehlen kann, was ich diesem Monat gelesen habe. Besonders eines nicht, mann mann mann.
weiter weiter weiter…

Tickets kaufen 11/2017

Ich warne euch hiermit vor: Der November wird voll! So voll, dass ich gar nicht alles besuchen könnte, selbst wenn ich wollte. Und da man mich wohl voraussichtlich nur „Keine Zeit!“-schreiend und winkend an allem und jedem vorbeihechten sehen wird, machen wir die Ankündigungen heute auch ganz flott.
weiter weiter weiter…