Future Islands in der Live Music Hall

Dance like nobody is watching, sagt man gerne. Dance like nobody cares, passt hier besser. Es war viel zu heiß in der Live Music Hall und trotzdem so fantastisch, dass man auch klatschnass einfach weitertanzen musste. Ich kann kaum sagen, wie lange ich darauf gewartet habe, Future Islands mal live zu sehen. Seit ihrem Letterman Auftritt wahrscheinlich, der damals wild geteilt wurde. Das war 2014, kommt mir aber viel, viel länger vor.
weiter weiter weiter…

Konzert am Sonntag: Marteria

Obwohl viele Shows bei Rock am Ring in diesem Jahr live gestreamt wurden, sind nur wenige jetzt auch im Nachhinein noch verfügbar. Eines meiner Highlights ist definitiv der Auftritt von Marteria – nachgeholt vom ausgefallenen Freitagabend -, den er dazwischengeschoben hat bevor er gleich weiter zu Rock im Park musste.
Das ist alles gut und macht Spaß, aber der Moment, in dem er „Kids“ anspielt und tausende Menschen den Refrain anstimmen, ist unglaublich. (Bei 45:30, schaut euch aber auch den Rest an)



Anzeige:


Gorillaz im Palladium

Schaute man sich vorgestern Insta-Storys von Musikpresse, Bloggerei oder in der Nähe beheimateter Bands an, ging es eigentlich nur um eine Sache: die Gorillaz sind in der Stadt. In Köln stellt die Band um Damon Albarn ihr neues Album „Humanz“ in einer exklusiven Show vor, die dank Telekom und Elektronik Beats live in 360° ins Netz gestreamt wurde. Karten für das Spektakel gab es nicht zu kaufen, die konnten nur gewonnen werden. Ich hatte bei der StadtRevue Glück. Danke dafür!
weiter weiter weiter…

Gelesen im Mai

Suchtipps Mai 2017

Lesen im Park. Muss ich noch mehr sagen? Ich bin jetzt nicht die größte Sonnenanbeterin, aber im Park sitzen und den Tag dahinplätschern lassen gehört zu meinen allerliebsten Sommerbeschäftigungen. Außerdem habe ich in diesem Monat eine neue Comicreihe für mich entdeckt.
weiter weiter weiter…

Meine Woche – Nach Hause kommen

Stellt euch einen langen, langen Tag vor. In meinem Job ist das nicht körperlich anstrengend, sondern so viel denken und reden und entscheiden, dass der Kopf schwirrt. Und heute noch mehr als das. Ich war so müde, dass ich Dinge vergessen habe und eigentlich nur noch ins Bett wollte. Manchmal fangen so Abenteuer an.
weiter weiter weiter…

Konzert am Sonntag: The Beatles

Allergiegeplagt liege ich in der Wohnung und suhle mich in schlechter Laune. Die Augen jucken, ich röchele und möchte bitte niemanden sehen. Dagegen muss was getan werden! Ich brauche Popmusik und BEGEISTERUNG. Und wo gibt es davon mehr als auf einem Beatles-Konzert? Guckt euch die Ladys da an, das sind eure Omas. Wie süß. Neben unzähligen Tribute-Bands gibt es auf YouTube übrigens gar nicht so viele echte Beatles-Livemitschnitte. (Wie komisch) Und weil die Clips nur so kurz sind, gibt’s gleich zwei. Hach. Geht schon gleich besser.




Anzeige: