kid snippets

Ich will ja hier nicht Buzzfeeden (dort gefunden), aber ich habe gestern bestimmt eine Stunde damit verbracht, mich durch diese Videos hier zu lachen:

Kinder denken sich eine Geschichte aus und Erwachsene drehen sie dann nach. Das ist zwar nicht neu, aber lustig.
(vor einem Jahr oder so gab es doch mal ein Video als Abschlussarbeit eine Filmstudentin, in dem ein Kind ihr irgendwas über Angst erzählt und das nachgespielt wird. Mit einem Bär und einer Maus… Ich habe den Link nicht mehr. Einer von euch?)

Tickets kaufen: Anna Aaron

Einmal gehört, geht „Stellarling“ nicht mehr aus dem Kopf. Jedes mal verfolgt mich das über Stunden. Und dabei ist das ganz wunderbar. Fast ein bisschen PJ Harvey. Und das Video erinnert mich an frühe Dogma-Filme. Auch toll.
Anna Aaron kommt übrigens aus der Schweiz und legt dieses Jahr mit „Neuro“ ihr zweites Album vor. Und auf Tour ist sie damit auch noch: Am 28.04.2014 spielt sie im Blue Shell.

Tickets kaufen: Blood Red Shoes

Blood Red Shoes

Wenn ich „Live-Band“ definieren soll, greife ich gerne auf die Blood Red Shoes zurück. Bei der Nachricht, dass sie gerade ihr neues Album „Blood Red Shoes“ aufgenommen haben, denke ich nicht sofort „Oh, hör ich mir gleich mal an“, sondern „Dann gehen die bestimmt wieder auf Tour! Yay!“. 17.04. – merkt euch das schon mal.

weiter weiter weiter…

Tickets kaufen: The Men

The Men Studio

Einen spontanen Konzerttipp muss ich hier noch rein schieben: Am Dienstag (25.03) spiele The Men im MTC.
Gerade ist ihr neues Album „Tomorrow’s Hits“ erschienen, das sie wahrscheinlich zur Freude aller Nachbarn komplett in einem kleinen New Yorker Apartement geschrieben und entwickelt haben. Das Album ist das erste, dass die 5 in einem High-End-Studio aufgenommen haben – das hört man natürlich (soll uns aber live „nicht stören“). Alles klingt hier noch ein bisschen rocknrolliger als vorher. Das kracht und ist trotzdem wunderbar zum Tanzen geeignet.
Bei Pearly Gates höre ich z.B. ganz spontan ein bisschen Primal Scream, ein bisschen Eagles of Death Metal:

Karten gibt’s noch: 25.03.2014, MTC, Köln

Book Madness 2014

Book Madness 2014

Die Website Out Of Print, die wunderschöne T-Shirts zu bekannten Büchern anbietet, habe ich ja hier schon vorgestellt. Zum vierten Mal veranstalten die jetzt ihr „Book Madness“ – passend zum „March Madness“ in den USA, bei dem kurz gesagt jedes Jahr 64 Basketball-Uniteams in einem K.O.-Verfahren gegeneinander antreten und alle Bekloppten mittippen, wer gewinnt.
Das Prinzip ist hier das gleiche. Zu einem bestimmten Thema treten 64 Bücher gegeneinander an, wir tippen vorher, wie es ausgehen wird, und dann wird „gekämpft“.

weiter weiter weiter…