Tickets kaufen 06/2018

Sieht so aus als wär ich jetzt mal wieder mehr zu Hause, dann geht es vielleicht auch endlich, endlich wieder mehr auf Konzerte. Bis jetzt ist dieses Jahr ein wenig enttäuschend, wenn ich mir so die Anzahl der Konzerte ansehe. Qualitativ kann ich aber eigentlich nicht meckern. Klar sind für mich im Juni schon The Internet und Courtney Barnett, mal sehen, was da noch so kommt.
weiter weiter weiter…

Gelesen im Mai (2018)

Buchtipps im Mai 2018

Wenn ich so am Ende drauf gucke, ist das ein komischer Lesemonat. Ausgelesen habe ich sehr wenig, allerdings sitze ich gerade auch noch an mehreren Büchern gleichzeitig, die entweder zu dick sind, um sie ständig mitzunehmen – I’m looking at you, Paul Auster! -, oder die ich auf dem Kindle oder als Hörbuch lese. Das ist also alles ein wenig durcheinander gerade, die muss ich erstmal weglesen, damit ich wieder ordentlich Bücher vorstellen kann. Tipps habe ich natürlich trotzdem diesen Monat.
weiter weiter weiter…

Buchtipp: Atlas Obscura

Ich habe immer mal wieder Bücher hier liegen, die nicht so ganz in meine Gelesen-Listen passen, weil man sie einfach nicht in einem Rutsch durchlesen kann. Wie dieses hier zum Beispiel: Der Atlas Obscura ist eine Art Reiseführer, der aber eine andere Richtung einschlägt. Hier geht es um die eher ungewöhnlichen Orte und Geschichten, die man auf einer herkömmlichen Reise nicht am Wegesrand findet.
weiter weiter weiter…

Kölner Konzertsäle: Die Kantine

Wer nicht gerade im Kölner Norden wohnt, hat von der Kantine entweder noch nie gehört, oder weiß, dass man bis dort ganz ganz weit fahren muss. Bei uns Nordlichtern ist die Location eher als Ort für Ü-30-50-Partys oder das Zuhause diverser Coverband bekannt, aber in den letzten Jahren gab es immer wieder großartige Musiker, die dort gespielt und die coolen Kids aus der Innenstadt angelockt haben.

 

weiter weiter weiter…

Nicht Köln: Porto

Das hier ist kein Reiseblog – trotzdem war ich ausnahmsweise mal im Urlaub. Und zwar in Porto. Offensichtlich gerade on anyone’s mind, denn ich habe schon von so vielen Leuten gehört, dass sie diese kleine Stadt für sich entdeckt haben oder sie bald gerne besuchen würden.

weiter weiter weiter…