USA!USA!USA! (Serie) – San Diego

San Diego - Coronado

Teil I meines USA-Urlaubsberichts. Die anderen Orte findet hier: Los Angeles, Las Vegas, San Francisco.

Letztes Jahr im Oktober habe ich meinen Urlaub in den USA verbracht. Eine Freundin von mir war ein paar Wochen in San Diego, und damit sie nicht auf die Idee kam, ganz da zu bleiben, bin ich hin geflogen, um sie abzuholen. Damit mein Reisebericht hier nicht den Rahmen sprengt, werde ich ihn in ein paar Posts aufteilen. So habe ich auch noch ein bisschen Zeit, die besten Fotos raus zu suchen.

weiter weiter weiter…

Review: Delta Spirit – „Delta Spirit“

Delta Spirit bringen am 08.02. ein neues Album raus und ich durfte netterweise vorher mal rein hören:

Das erste Mal, dass ich etwas von Delta Spirit gehört habe, war eher ein Zufall. Eine Freundin und ich hatten zwar Zeit, aber kein Geld, und trieben und daher viel auf kleinen Konzerten herum. Dabei war auch Delta Spirit.
Das Konzert 2010 im Gebäude 9 war gut besucht, was wohl vor allem damit zusammen hing, dass die fünf Jungs aus San Diego gerade ihren Song „C’mon people“ in der Serie „Gossip Girl“ platziert hatten. Ok, kannte ich trotzdem nicht…

weiter weiter weiter…

USA!USA!USA! (Serie) – Los Angeles

Los Angeles - Sunset Venice Beach

Teil II meines USA-Urlaubsberichts. Die anderen Orte hier: San Diego, Las Vegas, San Francisco.

 

Wir sind einen Tag länger als geplant in San Diego geblieben. Zum einen musste meine Begleitung sich noch von allem und allen verabschieden, zum anderen hatte ich doch mehr von dem Jetlag, als ich befürchtet hatte.
Auf dem langen Weg die Westküste hoch hatten wir richtig schlechtes Wetter. „It never rains in Southern California“, aber auch fog is a bitch. Da es also kaum die Aussicht aufs Meer zu genießen gab, sind wir durch die Gated Communitys gecruised bzw. immer daran vorbei am Zaun entlang. O.C., Laguna Beach, all die schicken Vororte, die man (ich nicht) aus dem Fernsehen kennt, waren relativ langweilig. Dicke Autos und Nagelstudios. Gegessen haben wir trotzdem gut in einem alten, italienischen Familienrestaurant – das sich später doch als Kette herausstellte – hach, USA. Außerdem haben wir noch in Huntington Beach Halt gemacht. Wegen dem schlechten Wetter war die Surfcity aber eher die Nebel- und Rumstehcity.

weiter weiter weiter…