Ms Mr, 09.07.2013, Gebäude 9

Foto MsMr köln
Normalerweise, wenn die erste Reihe mich geschlossen siezt und halbwegs freundlich nach vorne lässt, wird das Konzert seltsam bla. Nicht aber bei Ms Mr. Die beiden New Yorker beweisen im Kölner Gebäude 9, dass Popmusik authentisch und kurzweilig sein kann.
Das meine ich durchaus als Kompliment. In der schwülen Kölner Sommernacht war ein bisschen Rumgehopse und Banalität genau das Richtige.

weiter weiter weiter…

Tickets kaufen: Ms Mr

Pressebild Ms Mr

Zur Erfolgsgeschichte vieler junger Bands gehört es unlängst, dass man sich erzählt, sie seien allein durch Blogs, Facebook und sonstige Netzwelten bekannt geworden. Erst die Fans erspielen, dann einen Plattenvertrag (sagt man) – so gehört sich das! (sagt man)

Auch bei Ms Mr (sprich: Miss Mister) war das so: Die zwei New Yorker veröffentlichten am Anfang nur Videos von sich im Netz, auf denen sie zudem nicht mal zu sehen waren. „Hurricane“ war ihre erste Single – ein wunderbarer Popsong, der im Ohr bleibt, mit einem wunderbaren Videos aus Tumblr-Fundstücken, mal schnell, mal langsam.

weiter weiter weiter…

Ausgehen in Köln

Essen gehen in Köln kann ganz schön vielseitig sein, wenn man erst einmal die Augen offen hält. Der „Kölner an sich“ ist nach meiner Erfahrung aber selten auf der Suche nach neuen kulinarischen Schätzchen. Die Gemütlichkeit treibt die Kölner immer wieder ins gleiche Lokal, das sie einmal mochten, auch wenn das mit den Jahren unerträglich geworden ist. Da braucht man schon mal jemanden, der einem das „Schnitzel Wiener Art“ aus der Hand nimmt, und dich in schummrige Seitenstraßen führt.
weiter weiter weiter…