Konzert am Sonntag: We were promised jetpacks

Wenn ich mir einen Akzent aussuchen müsste, den ich ab jetzt als einzigen immer und ausschließlich hören müsste, wäre es sicher schottisch. Auch wenn ich dann nicht mehr alles verstehe. Den Ausschlag für meine Liebe des rollenden Rs gab dieser Mann bzw. diese Band: We were promised Jetpacks. Vor fünf Jahren konnte ich nicht genug kriegen von ihrem Album „These four walls“ und als ich sie dann im Gebäude 9 live gesehen habe, war es sowieso um mich geschehen. Adams Gesang rast bei mir auf schnellstem Weg von den Ohren durchs Hirn ins Herz und an den Beinen wieder raus. Der Mann schreit durchdringend, ob mit oder ohne Mikro, eigentlich egal. Das richtige für einen zu ruhigen Sonntag.



Anzeige:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.