Konzert am Sonntag: Moop Mama

Ja gut, in meinem letzten Post zum Konzert am Sonntag hatte ich großspurig verkündet, dass ich euch von nun an jeden Sonntag ein Konzert präsentieren werde. Einfach weil es so schön ist, zu Hause zu sitzen und sich tolle Sachen anzuschauen. Jetzt ist mir schlauem Menschen aber aufgefallen, dass mein Blog dann fast nur noch aus „Konzert am Sonntag“-Posts bestehen würde, und das ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Also was machen wir jetzt? Alle drei Wochen? Einmal im Monat? Ich glaube, das ist ein guter Rhythmus. Mal sehen. Kommt ja am Ende doch immer alles anders als geplant.

Hier also, lassen wir den besinnlichen Kram, beenden wir dieses schreckliche Jahr 2016 mit ein bisschen politischer Haltung und etwas Tanzbarem. Moop Mama, eine zehnköpfige Marching-Band aus München. Komplett mit Trompetern, Trommlern, Saxophonisten, Posaunisten und was weiß ich noch gruppieren sie sich um Rapper MC Keno und spielen eine Mischung aus Soul und Funk. Mit ein paar Guerilla-Gigs haben sie auf sich aufmerksam gemacht, mittlerweile machen sie bei uns schon die Live Music Hall voll. Viel Spaß mit Moop Mama!


Anzeige:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.