Stadtbibliothek Köln <3

Wer denkt, dass man in Bibliotheken nur Studenten findet, die über ihre MacBooks gebückt noch schnell die Hausarbeit zusammenkopieren, irrt (zumindest hier) gewaltig.

Bibiotheken hatten für mich schon immer etwas Besonderes. Wo Videotheken schon ausgestorben sind und man Musik lieber streamt, verteidigen sie ihren Platz gegen Amazon und Co. (jaja, Plattenläden und so, ich weiß schon.) Mit der Kölner Stadtbibliothek haben wir zum Glück ein ganz besonderes Exemplar, auf das wir stolz sein können. Aus gutem Grund ist sie letztes Jahr als Bibliothek des Jahres ausgezeichnet worden. Die Begründung findet ihr hier.

Stadtbibliothek Köln Eingang

Programm

Abgesehen davon, dass ich hier wahnsinnig gerne in den Neuerscheinungen, Grafik Novels und Fachbüchern stöbere (und gerne mehr mitnehme, als ich jemals lesen könnte…), gibt es hier auch Hörbücher, CDs, DVDs und BlueRays, Spiele, Noten, Zeitschriften und und und. Hach!

Wer noch immer Videotheken hinterher trauert, kann sich mal im fünften Stock die DVD- und Bluray-Sammlung ansehen. Hier nehme ich mir gerne vor langen Wochenenden ein Stapel mit nach Hause. Extras und Audiokommentare gibt es bei Netflix nicht (#filmgeek4eva!)
Und weil mir Graphic Novels und Hardcover Neuerscheinungen oft zu teuer sind, stöbere ich hier gerne, bis ich das Passende gefunden habe.

Extras: 3D-Drucker etc.

Im Erdgeschoss und ganz unten gibt es Zeitschriften aus aller Welt, für die ich sonst ein Vermögen ausgeben müsste. Plus supergemütliche Stühle mit integriertem iPad, plus Kaffee. In der Kinderbuchabteilung wird regelmäßig vorgelesen. Überhaupt: das erweiterte Angebot der Stadtbibliothek ist unglaublich!

Die haben einen 3D-Drucker. In der vierten Etage steht der kleine Kasten. Dort kann man sich Kreatives wie Schlüsselanhänger oder Schmuck oder Praktisches wie zum Beispiel Ersatzteile und Schrauben machen lassen. Wer den 3D-Drucker alleine nutzen will, muss vorher einen kleinen Kurs belegen. Wer dafür keine Zeit hat, kann sich immer noch samstags an die Mitarbeiter wenden.

WLAN ist natürlich frei. Es gibt eine Regeschirmausleihe (gut in diesem Sommer). Regelmäßig gibt es Veranstaltung für Kinder und Erwachsene: Twitter-Lesung, Wissenschaftsabende, die [email protected], Autorenlesungen, etc.
Die offizielle Webseite der Stbib Köln findet ihr hier und Neuigkeiten zu der nächsten Veranstaltung hier.

Stadtbibliothek Köln Bereiche

Die Ausleihe

Überhaupt probiert man hier gerne viel Neues aus und ist Technik gegenüber aufgeschlossen. Wie das genau in den einzelnen Stadtteilen aussieht, weiß ich nicht, aber die Ausleihe und Rückgabe in der Zentralbibliothek hier am Neumarkt läuft ganz automatisch: Karte durch das Gerät ziehen und Buch auf die Glasscheibe legen, fertig.
Weniger Mitarbeiter gibt es dadurch nicht, die haben dafür mehr Zeit für andere Sachen wie helfen oder twittern!
Es gibt sogar außerhalb der Bibliothek einen Rückgabeschalter, falls man es nicht mehr rechtzeitig zu den Öffnungszeiten schafft.

E-Books ausleihen

Die wunderbare Onleihe! Zuerst: wer sich noch nicht sicher ist, ob ein E-Reader etwas ist und welcher am meisten zusagt, kann sich hier die verschiedenen Modelle erklären lassen und sie probeweise auch mit nach Hause nehmen.

Die Bücher in der Onleihe können nicht immer auf jedem Gerät wiedergegeben werden. Klar, Kindle geht gar nicht, weil Amazon das unterbindet, um seinen eigenen Service zu verkaufen. Auf Windows-Rechnern, Macs und Tablets braucht man sich keine Sorgen machen. Die Leihfrist eines Mediums, egal ob E-Book, Zeitschrift oder Hörbuch beträgt zwei Wochen. Wenn man nicht verlängert, steht das Buch ab dem Zeitpunkt einfach nicht mehr zur Verfügung.

So funktioniert’s (auf meinem iPad): Lade dir die App „Onleihe“. Dort suchst du dir deine Bibliothek aus und meldest dich mit deiner Kartennummer und deinem Passwort an. In der App findest du alles nach Medien und Kategorien sortiert und siehst auch, ob sie gerade ausgeliehen oder verfügbar sind. Um E-Books auf dem iPad zu lesen, brauchst du noch eine extra App, die E-Books mit DRM-Schutz lesen kann – das kann iBooks nämlich nicht. Ich nutze den „Bluefire Reader“.

Stadtbibliothek Köln Hörbücher

Stadtorte und Öffnungszeiten der Stadtbibliothek

Die Zentralbibliothek ist am Neumarkt. Die Öffnungszeiten sind: Montag 10:00 bis 18:00 Uhr,
Dienstag 10:00 bis 20:00 Uhr,
Mittwoch 10:00 bis 18:00 Uhr,
Donnerstag 10:00 bis 20:00 Uhr,
Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr,
Samstag 10:00 bis 15:00 Uhr.
Montags sind keine Mitarbeiter da, es gibt also keine Beratung und keinen Service. Montag ist also Profi-Tag.

Stadtteilbibliotheken gibt es in Chorweiler, Nippes, Mühlheim, Kalk, Ehrenfeld, Bocklemünd, Neubrück, Porz, Rodenkirchen oder auch im Wasserturm. Außerdem gibt es einen Bücherbus und im Stadtgarten die Mini-Bib. Das Besondere daran: hier braucht man keinen Ausweis und kann einfach so ein Buch mitnehmen. Für einen Nachmittag im Park oder richtig zum Lesen für zu Hause. Das Buch solltet ihr aber spätestens nach zwei Wochen wieder zurückbringen. Das basiert alles auf Vertrauen, also benehmt euch.

Stadtbibliothek Köln Bücher

Anmelden und Preise

Für einen Mitgliedsausweis muss man bei der Anmeldung mit Ausweis persönlich erscheinen. Der Jahresbeitrag beträgt 38€. Wer sich nicht gleich festlegen will, kann auch sechs Monate für 20€ oder 13€ für drei Monate bezahlen. Unter 18 Jahren ist die Mitgliedschaft übrigens kostenlos. Schüler, Studenten und Auszubildende über 18 Jahren und Leute mit Köln Pass zahlen sogar nur 13 € für ein Jahr. Und wer seine Ausleihe überzieht, zahlt einen Euro pro Medium pro Woche.


Anzeige:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.