Tickets kaufen 06/2016

Uns wurde Sommer versprochen! Wo bleibt der? Ich will ohne Jacke zum Konzert gehen und wenn es vorbei ist noch ein bisschen vor der Türe stehen und den Abend genießen!

01.06. Bleached, Blue Shell
Bei Bleached zum Beispiel. Guter Grunge-Punk aus L.A. Das 1. Album Ride your Heart habe ich vor Jahren mal besprochen und mochte es sehr. Jetzt ist gerade der Nachfolger „Welcome the Worms“ erschienen. Und draußen ein Sommerabend im und vor dem Blue Shell wäre so schön.


04.06. Mayer Hawthorne, Roxy (DJ Set)
Von DJ Sets wage ich ja sonst nicht zu berichten, weil ich davon wirklich KEINE AHNUNG habe. Mayer Hawthorne kenne ich allerdings. Mit seiner Band habe ich ihn schon zweimal fotografiert (hier im Gloria), allerdings fand ich ihn irgendwann ein wenig seltsam und habe seine Musikprojekte nicht mehr verfolgt. Man munkelt aber, dass er ein großartiger DJ ist.


07.06. Babymetal, LMH
This ist so weird! Stellt euch vor, man mischt Metall mit süßem japanischem Girlpop. Raus kommt Babymetal. So heißen die. Und seit einiger Zeit rocken sie die Festivals kaputt. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, aber ich will das sehen.


07.06. Teho Teardo & Blixa Bargeld, Kulturkirche
Wer es leiser mag, besucht den Blixa in der Kulturkirche. Auch schön da.


14.06. Deftones, Palladium
Die 90er lauern zur Zeit ja an jeder Ecke, da dürfen auch die Deftones nicht fehlen. Die waren zwar zwischenzeitlich gar nicht weg, aber trotzdem.


15.06. Cypress Hill, Palladium
A propos 90er. Haha. Die Herren feiern ihr 25. Bandjubiläum und ich bin so gespannt, was für Leute da durchs Palladium schwirren und schweben werden.



18.06. At The B Site Festival

At The B Site machen Silent-Konzerte an ungewöhnlichen Orten in Köln, d.h. die Künstler spielen und das Publikum bekommt Kopfhörer um zuzuhören. Hört sich interessant an. Am 18. veranstalten sie das erste Festival – und dabei sind José Gonzalez, The Temper Trap, Balthazar und Abby! Die Konzerte sind im Jugendpark gleich am Rhein. Hoffentlich hält das Wetter.


20.06. Band of Horses, Gloria
Band of Horses sind eine Band, zu der mir immer wieder von Musikern geraten wird. Wird eigentlich Zeit, dass ich mir das auch mal genauer anhöre.


Anzeige:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.