#Paris

Die Welt ist verrückt geworden. Nachdem ich Freitag die halbe Nacht vor dem Fernseher und Twitter gesessen habe, reicht es jetzt. Ich kann nicht mehr und mache alles aus. An verschiedenen Orten haben in Paris Terroristen Anschlage ausgeübt. Ziele waren genau die Orte, an denen man jeden von uns am Freitagabend findet: Bars, Cafés, Fußballstadien, Konzerthallen. Das hat mich wirklich getroffen.
weiter weiter weiter…

Arkells, 05.11.2015, Luxor

Ich verstehe es nicht. Schon vor Jahren hieß es nach Festivals: „Wow, geh dir mal Arkells angucken. Wie gut die sind!“ Habe ich gemacht, immer und immer wieder, und ich kann das nur bestätigen. Der große Erfolg hat sich bisher aber leider noch nicht eingestellt. Hier zumindest, denn in ihrer Heimat Kanada räumen Arkells immer wieder große Preise ab – dieses Jahr zum Beispiel schon zum zweiten Mal den Juno-Award als Best Group of the Year.

weiter weiter weiter…