First and Final Frames

Was lernen wir daraus, wenn wir den ersten und letzten Moment eines Films gegeneinanderstellen? fragt dieses Video. Nichts, sage ich.
Trotzdem ist das Video wunderbar anzusehen. Und wenn man sich 55 so gute Filme heraussucht wie Jakob Swinney, der dieses Video gemacht hat, dann entdeckt man vielleicht doch etwas. Bei guten Filmen erzählen schon die ersten und letzten Momente eine Geschichte: Wenn die beiden Bilder fast gleich sind, wenn sie von dem Anfang und dem Ende einer Reise berichten, wenn sie beide mit unterschiedlichen Bildern das Gleiche erzählen.
Ob das auch bei 08/15-Filmen so ist, weiß ich nicht. Das Video ist jedenfalls schön. Und das ist ja schon was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.