Tickets kaufen: Mø

mo_press

Ich schreibe hier auf einem Laptop und habe gerade echt lange gebraucht, um dieses blöde ø zu finden. Ehrlich.
Mo, Mö, Mø, Möh, egal, wer sich so einen Namen aussucht, muss auch damit leben, dass man ihn nicht schreiben oder aussprechen kann. Die Dame, die dahinter steht, kommt übrigens aus Kopenhagen und heißt Karen Marie ØRSTED.
Was Sie auf die Bühne bringt, ist eine wunderbare Mischung aus allem: Beats, Soul, R&B, ein bisschen Punk, Pop, Elektro, Hiphop. Der NME nennt sie die „Lana Del Rey without the trouble alter ego.“ Und allein schon wegen dieses wunderbaren Covers solltet ihr euch Mø mit mir am 24.04. im Club Bahnhof Ehrenfeld angucken gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.