Celebrities read mean tweets

Twitter ist toll.
In Deutschland ist es zwar trotz ausgedehnter Hashtag-Einblendungen und Social-Media-Vorlesern im TV noch immer nicht so ganz angekommen, aber in den USA kann man schon jedem Horst und seinen spannenden Gedanken folgen.
Die besondere Funktion, dass man jeden Twitterer direkt anschreiben kann, um ihr oder ihm die Meinung zu sagen, verleitet viele Anwender anscheinend dazu, genau das mit bekannten Persönlichkeiten zu machen.

Jimmy Kimmel hat das zum Anlass genommen, seinen Gästen ein paar dieser Tweets vorzulesen und daraus ein paar wunderbare kleine Clips gemacht.

Alle bekloppt. Ich mag Twitter trotzdem.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.