Tickets kaufen: Darwin Deez

Der erste Eindruck täuscht gerne. Darwin Deez wird wegen seiner komischen Frisur, der guten Laune und den Hipster-Videos oft unterschätzt. Was er dagegen hält? Alle Songs schreibt und komponiert er selbst und spielt sie auch allein ein. Und dann zeigt er es den Skeptikern auch noch mit ausverkauften Tourneen und begeisterten Kommentaren aus der Presse.
Also haltet eure Jutebeutel, Skinny-Jeans und Dutt-Aufsätze bereit: Das neue Album „Songs For Imaginative People“ ist wieder hübscher Indie-Pop und wird die Fanbase sicher zu den drei angekündigten Konzerten ziehen.

20.02. Gloria, Köln
21.02. Knust, Hamburg
22.02, Bi Nuu, Berlin

Hier gucken:

Hier kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.