Marilyns Jahrestag

Heute ist Marilyn Monroe 50 Jahre tot.

Als eine Ikone unserer Zeit – wie James Dean, Elvis Presley und vielleicht Kurt Cobain – wird ihr Gesicht so ziemlich auf alles gedruckt, das man sich vorstellen kann, am liebsten auch alle zusammen, und das hängt dann in Kinosälen, Hautarztpraxen und über der Wohnzimmercouch.
Marilyns Gesicht, ihre berühmtesten Fotos, sind bekannter als jeder Film oder jeder andere Schritt in ihrer Karriere je sein wird. Und mit jedem Jahr, das vergeht, werden die Filme unbekannter.

Marilyn Monroe war keine herausragende Schauspielerin. Das war ihr wahrscheinlich auch selbst klar. Aber einige Klassiker haben es trotz allem nicht verdient, vergessen zu werden. Vor allem „Manche mögen’s heiß“ natürlich!
Ich nehme ihren 50. Todestag also zum Anlass, mir einige ihrer Filme noch einmal anzuschauen und hier bald ein wenig darüber zu schreiben. Vielleicht animiere ich ja den einen oder anderen, sich doch ein bisschen mehr mit dem filmischen Werk der großen Dame Hollywoods zu beschäftigen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Ich mag es dann aber doch, Fotos von ihr zu entdecken, die ich so noch nicht gesehen hatte:

Marilyn Monroe Reading Motion Picture Daily, New York, c.1955

Marilyn Monroe

Marilyn Monroe
Marilyn Monroe, Hollywood 1952
Marilyn Monroe

Marilyn - Stencil
A Good Read(ja, ich mag Fotos, auf denen Leute lesen)

———————————————————
– (Fast) alle Bilder im Blog, die nicht durch FrauGrobitz.de-Marker gekennzeichnet sind, können bei Allposters.de erworben werden. Einfach auf das Bild klicken, und das Blog unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.